Rezension Requia 2 – Erkenntnis von Olivia Mae

Fakten zum Buch

Titel: Requia 2: Erkenntnis
Autor: Olivia Mae
Verlag: Selfpublishing
gelesenes Format: Taschenbuch / auch erhältlich als: Hardcover und eBook
Seitenanzahl: 476
Erscheinungsdatum: 01.09.2017
ISBN: 978-3950443059
Buchreihe: Requia # 2


Inhaltsangabe

Triff deine Wahl, lass die Dunkelheit nicht obsiegen…
Das Schicksal treibt die Völker von Aurelis zu verzweifelten Taten. Die Einen, unbesiegbar, die Anderen, unzerstörbar. Und in der Mitte jede, die das Wohl aller im Augen haben, und doch nichts am Lauf der Zeit ändern können.
Denn niemand vermag die Zukunft vorherzusehen… Und niemand vermag die Vergangenheit zu ändern… In diesem Dilemma gefangen, müssen sich alle erneut entscheiden: Wem werden sie folgen?
Ihrer Angst…oder ihrem Herzen?

Quelle: Klappentext

Meine Meinung

Was für eine Geschichte! Die Welt, die die Autorin Olivia Mae geschaffen hat, ist wirklich der Wahnsinn. Da ich aber schon beim ersten Teil meine Probleme mit den vielen Protagonisten hatte, wusste ich vorher schon, dass es nicht einfach werden wird, mich auf diese Geschichte einzulassen. Mal eben nebenbei lesen kam für mich nicht in Frage, so hat das Buch etwas länger auf mich warten müssen.

Und was soll ich sagen? Genau die Probleme traten bei mir wieder auf. Auch wenn ich mir Notizen gemacht habe, es hat wieder lange gedauert, bis ich mich in die Geschichte fallen lassen konnte. Dabei ist der Schreibstil gut und flüssig zu lesen. Vielleicht lag es auch an den vielen Kapitelwechsel. Denn auch wenn die Kapitel kurz gehalten sind, so springt man doch von Charakter zu Charakter.

Ich glaube einfach, die Zeit war dennoch nicht reif, dass ich das Buch lese, auch wenn ich es sehr genossen habe. Klingt etwas widersprüchlich, aber genauso lässt es mich zurück. Einerseits bin ich wirklich begeistert, aber andererseits hat es mich so gefordert, dass ich immer wieder innehalten musste, um mich zu sortieren.

Das Cover finde ich, ebenso wie schon beim Auftakt, toll. Ich muss gestehen, dass ich die Kurzbeschreibung erst für diese Rezension gelesen habe. Nicht, weil sie mich nicht interessiert hat, aber ich war so gespannt wie es weitergeht, dass ich gar nicht erst auf die Idee kam sie zu lesen, sondern gleich ins Buch geschaut habe.

Mein Fazit

Insgesamt ein wirklich gutes Buch, das mich auf jeden Fall neugierig auf die Fortsetzung gemacht hat. Ich vergebe für diese schöne High-Fantasy-Geschichte gute drei Sterne.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s